Wir helfen Unternehmen in der Schweiz
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Lizenzmanagement Software

Lizenzmanagement Software (deutsch für License Management Software) schützt geistiges Eigentum vor unberechtigtem Kopieren und Verteilen für verschiedene Digital-Rights-Managed-Business-Anwendungen. Unternehmen können über Lizenzmanagement Tools die Nutzung von durch Rechte geschützten Anwendungen überwachen, um die Einhaltung von Lizenzen sicherzustellen, die Verteilung zu steuern (software licensing), Einnahmequellen zu erhalten und Piraterie zu vermeiden. Anwendungsschutz kann für Netzwerke, einzelne Nutzer und Zeitpläne angegeben werden. Lizenzverwaltung Software ist mit Programmiersoftware & Entwicklertools sowie IT Asset Management Software verbunden.

Vorgestellte Software

Am häufigsten bewertete Software

Entdecken Sie die am häufigsten von unseren Nutzern bewerteten Produkte in der Kategorie Lizenzmanagement Software

79 Ergebnisse

Moderne Softwarelizenzierungslösung, mit der Software-Anbieter die Lizenzen, die sie an Kunden verkaufen, einfach konfigurieren, verwalten und monetarisieren können Erfahre mehr über 10Duke Enterprise
Eine moderne Softwarelizenzierungslösung, mit der Software-Anbieter die Lizenzen, die sie ihren Kunden zur Verfügung stellen, einfach konfigurieren, verwalten und monetarisieren können. 10Duke steht für Desktop, Web und mobile Apps zur Verfügung und wird sowohl von KMU als auch von Fortune-500-Kunden eingesetzt. Unterstützt alle Lizenzmodelle, sowohl Offline- als auch Onlineszenarien und lässt sich problemlos in CRM, ERP (Enterprise Resource Planning) und E-Commerce integrieren. Wird laut Anbieter von den am schnellsten wachsenden Software-Anbietern der Welt eingesetzt. Vereinbare einen Termin für eine Demo, um zu sehen, wie diese fortschrittliche Lizenzierungslösung aussieht. Erfahre mehr über 10Duke Enterprise

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
Vereinfache Software Asset Management mit einer zentralen Lizenz-Repository. Stelle Lizenz-Compliance sicher und verwalte Software-Anforderungen und Kosten. Erfahre mehr über VIZOR License Manager
Vizor vereinfacht Software Asset Management mit einem sicheren zentralen Lizenz-Repository für all Deine Lizenzberechtigungen, von Unternehmensvereinbarungen bis hin zu Cloud-Subskriptionen. Vizor kann optional Dein Netzwerk prüfen oder in Deine bestehenden Tool wie Microsoft SCCM integrieren, um sicherzustellen, dass Deine Organisation legal und konform bleibt. Vizor ist vollständig modular aufgebaut, so dass du nur die Funktionen kaufst, die Du benötigst. Kostenlose Online-Demo und Download-Testversion zur Verfügung. Erfahre mehr über VIZOR License Manager

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
Stelle die Konformität von Lizenzen sicher, optimiere die Softwareausgaben und sei mit EZOfficeInventory stets auditbereit. Erfahre mehr über EZOfficeInventory
Stelle mit einer integrierten Lizenz- und Assetmanagementlösung die Softwarelizenzkonformität sicher, optimiere die Softwareausgaben und sei stets auditbereit. Übernimm die vollständige Kontrolle über installierte und cloudbasierte Software mit Lizenz- und Nutzungsverfolgung und Audits. Nahtlose Integration in Servicedesklösungen wie Zendesk und Jira. Die einfach zu bedienende Software stellt sicher, dass Compliance-Probleme sofort behoben werden können. Teste es kostenlos. Erfahre mehr über EZOfficeInventory

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
Mit SLASCONE können Hersteller ihre Produkte mit minimalem Aufwand lizenzieren und analysieren. Alles in der Azure Cloud. Erfahre mehr über SLASCONE
SLASCONE ermöglicht es Herstellern von Software oder IoT-Geräten, alle Arten von Geschäftsmodellen, wie Abonnements, Pay-per-Use, Testversionen oder lebenslange Lizenzen ihren Endkunden anzubieten. Mit analytischen Dashboards kann die Nutzung ihrer Lösungen detailliert ausgewertet werden. Die Gesamtkosten des Betriebs (TCO) für Ihre Lizenzierungslösung reduziert sich maßgeblich durch den Einsatz von SLASCONE. SLASCONE Cloudbasierte Software Lizenzierungslösung (Teil I, Überblick): https://www.youtube.com/watch?v=jVbQb5Gzo9U Erfahre mehr über SLASCONE

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
Hilft Administratoren bei der Automatisierung, Standardisierung, Sicherung und Prüfung ihrer Windows-Netzwerke. Desktop Central unterstützt jetzt auch MDM.
Eine web-basierte Windows-Desktop-Management-Software, die bei der Verwaltung von 1000s Desktops von einem zentralen Ort hilft. Es kann Desktops sowohl via LAN als auch via WAN verwalten . Es automatisiert regelmäßig durch einheitliche Konfigurationen wie Wallpapers, Verknüpfungen, Drucker usw. Desktop-Management-Aktivitäten wie Installation von Software, Patches und Service Packs, die Desktops standardisieren. Einfach ausgedrückt, es hilft Administratoren, ihre Windows-Netzwerke zu automatisieren, zu standardisieren, zu sichern und zu prüfen. Erfahre mehr über ManageEngine Endpoint Central

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
JIRA Service Desk ist eine neue Service-Management-Software, die IT- und Business-Teams tatsächlich gerne benutzen.
JIRA Service Desk ist eine neue Service-Management-Software, die IT- und Business-Teams tatsächlich gerne benutzen. Aufgebaut auf Atlassians JIRA, dem Marktführer, der Teams dabei hilft, ihre Arbeit zu erledigen. JIRA Service Desk liefert eine mühelose Service-Erfahrung, passt sich deinen Bedürfnissen an, zu einem Bruchteil der Kosten und Bereitstellungszeit seiner Mitbewerber. Erfahre mehr über JIRA Service Management

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
Spare Zeit, während du schnellere und intelligentere Dienste durch einfaches Tracking deiner Hardware, Software, Verträge und Lizenzen in einer Lösung bietest.
SAManage ist die am meisten und besten bewertete IT-Asset-Management-Lösung. Unsere Software eignet sich nicht nur für die kontinuierliche Bereitstellung von Metriken, Daten und Berichten (auch wenn wir all das tun!), sondern vereinfacht komplexe Aufgaben und automatisiert die grundlegenden Aufgaben. Verfolge einfach deine Hardware, Software, Verträge, Bestellungen, Lizenzen und Garantien an einem Ort. Spare wertvolle Zeit und liefere schnellere und intelligentere Dienste, so dass du nicht mehr von einer Brandstelle zur nächsten hetzt. Erfahre mehr über SolarWinds Service Desk

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
Online-ITSM-Service-Desk mit Vorfalls-, Problem-, Änderungs-, Freigabe- und Asset-Management mit leistungsstarkem Ticketing und Automatisierung
Pflege das Inventar deiner Unternehmens-IT und Nicht-IT-Assets wie Verträge, Hardware, Software und verfolge Asset Details während ihrer gesamten Lebensdauer mit Freshservices Asset-Management. Das Tool stellt ein erfrischendes Benutzererlebnis dar, und bietet außerdem leistungsfähige Ticketing- und Asset-Management-Funktionen, wie automatische Entdeckung neuer Ressourcen, leistungsstarkes Konfigurationsmanagement und verbesserte Wirkungsanalyse. Erfahre mehr über Freshservice

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
2Checkout ist die All-in-one-Monetarisierungsplattform, die deine Einnahmen maximiert und den globalen digitalen Vertrieb vereinfacht.
2Checkout ist eine All-in-one-Monetarisierungsplattform für globale Unternehmen. Die Lösung wurde entwickelt, damit Kunden das Umsatzwachstum kanalübergreifend steigern und den Marktanteil erhöhen können, indem sie die Komplexität des modernen Handels vereinfachen – u. a. globale Zahlungen, Abonnementabrechnung, Merchandising, Steuern, Compliance und Risiken. So können sie sich weiter auf die Innovation ihrer Produkte konzentrieren und für ein erstklassiges Kundenerlebnis sorgen. Erfahre mehr über 2Checkout

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
Verbessere die Art und Weise, wie Regierungen arbeiten.
Verbessere die Art und Weise, wie Regierungen arbeiten. Erfahre mehr über OpenGov Permitting & Licensing

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
Alloy Navigator ist eine praxisorientierte Lösung, die für praxisorientierte Kunden entwickelt wurde und von praxisorientierten IT-Leuten wie dir entwickelt wird.
Niemand möchte geprüft werden, aber es passiert ständig. Das bedeutet, dass genaue, aktuelle und zuverlässige Softwarelizenzinformationen für jede IT-Organisation von entscheidender Bedeutung sind. Navigator bietet flexible Auditierungsmethoden, die eine Fülle von Softwareinformationen liefern, mit denen du genau weißt, wo dein Unternehmen konform ist und wo Nachbesserungen erforderlich sind. Kombiniere dies mit einer gut abgerundeten Inventarlösung und du hast eine komplette IT-Lösung. Erfahre mehr über Alloy Navigator

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
Software-Toolkit, mit dem Softwareanbieter (ISVs) ihre Nutzern zum Verkauf angebotenen Produkte schützen, lizenzieren und aktivieren können.
Der Reprise License Manager (RLM) ist ein Softwarelizenzierungssystem, das unabhängige Software-Anbieter (ISVs) in ihre Produkte integrieren, um zu steuern, wie ihre Nutzer ihre Software kaufen und verwenden. RLM steuert auf welche Funktionen oder Optionen zugegriffen wird, auf welcher Hardware die Software ausgeführt werden kann und wie viele gleichzeitige Kopien der Software zu einer gegebenen Zeit aktiv sein können. RLM erzwingt Lizenzablaufdaten, wenn notwendig. RLM stellt sicher, dass nur Kunden mit gültigen Lizenzen Lizenzprodukte verwenden können. Erfahre mehr über Reprise License Manager

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
Inventory360 bietet Inventarisierung mit zentraler Verwaltung aller Assets - Effizient und kostengünstig. Made & hosted in Germany. ISO27001, ISAE 3402, PCI DSS. Green IT.
Inventory360 ermöglicht die Verwaltung aller IT-Assets wie PCs, Hardware, Software, Lizenzen, Verbrauchsmaterialien, Bestellungen und Verträge in einem zentralen System. Es bietet eine praktische 360°-Inventarisierung, die den gesamten IT-Lebenszyklus abdeckt und kostenlos getestet werden kann. Darüber hinaus bietet die Software eine automatische Erkennung von Geräten im Netzwerk, agentenlose Funktionen, TLS-Verschlüsselung, granulare Einstellungen und Anpassungsmöglichkeiten, die eine optimale Integration in die Organisation ermöglichen. Made & Hosted in Germany. Zertifizierte Sicherheit: ISO27001, ISAE 3402, Green IT. Erfahre mehr über Inventory360

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
CodeMeter ist eine weltweit führende Technologie zum Schutz und zur Lizenzierung des digitalen geistigen Eigentums.
CodeMeter schützt Software vor Piraterie und Reverse Engineering, lizenziert die Anwendung mit einer Fülle von Optionen, die den unterschiedlichsten Kundenanforderungen gerecht werden, und schützt geistiges Eigentum vor Manipulationen und Cyberangriffen. CodeMeter stellt Hardware-, Software- und Cloud-Container zur Verfügung, die in heterogenen Ökosystemen eingesetzt werden können und eine Vielzahl von Betriebssystemen und Systemarchitekturen unterstützen. Erfahre mehr über CodeMeter

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
Yokoy automatisiert die Unternehmensausgaben- und Kreditkartenprozesse. Überprüfen Sie nur noch die Sonderfälle, den Rest übernimmt unsere KI! Sparen Sie Zeit und Geld mit Yokoy.
Yokoy ist DIE All-in-One-Lösung für das Ausgabenmanagement, nach der Sie gesucht haben! Durch den Einsatz künstlicher Intelligenz automatisiert Yokoy das Ausgabenmanagement für mittlere und große Unternehmen. Spesen, Rechnungsverarbeitung, intelligente Unternehmenskarten und Abonnementverwaltung sind in einer einzigen intuitiven Plattform vereint. Ihre Vorteile: - Sie sparen Zeit - Sie sparen Geld - Automatische Rückforderung der Mehrwertsteuer - Betrugsprävention - Volle Automatisierung, nicht nur Digitalisierung - Individualisierte, unternehmensspezifische Prozessabläufe - Integriert in Ihre bestehende Systemlandschaft Erfahre mehr über Yokoy

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
Node-Locked- und Floating-Lizenzen oder wenn du den Product Activation Server benötigst, um Lizenzen über das Internet und Abonnement-Lizenzierung bereitzustellen.
Safeguard LM ist die Softwarelizenzlösung für dein Unternehmen, unabhängig davon, ob du einen Node-Locked-Kopierschutz, Floating-Lizenzen für anspruchsvollere Lizenzierungsanforderungen oder den Product Activation Server benötigst, um die Lizenzvergabe für Demo-Lizenzen und bezahlte Lizenzen über das Internet zu automatisieren. Safeguard LM bietet all diese Funktionen sowie muttersprachliche Unterstützung für C, C++, C#, Perl, Objective C, Java, Python, VB.NET, PHP 7, AutoHotKey und MetaTrader 5 auf Windows, Linux, MacOS, ARM32, ARM64, MIPS usw. Erfahre mehr über SafeGuard LM

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
Webbasierte Open-Source-ITSM- und Service-Desk-Software. Es bietet automatische Bestandsaufnahme, Software-Bereitstellung und einen ITIL-kompatiblen Helpdesk.
GLPi ist eine Open-Source-ITSM- und Service-Desk-Software, mit der dein Unternehmen seine IT-Infrastruktur verbessern und die Produktivität seiner Mitarbeiter optimieren und die Kosten senken kann! GLPi verfügt über eine webbasierte Oberfläche, mit der du deine eigene Datenbank erstellen kannst: Unterstützung für mehrere Benutzer, Verwendung für mehrere Standorte, mehrsprachiges Management usw. Die Kernfunktionalitäten umfassen eine Wissensdatenbank, Inventar (manuell oder automatisch), Softwareimplementierung, Problem-, Ereignis-, Antrags-, Änderungs-, Freigabe- und Anlagenmanagement. ITIL-konform. Erfahre mehr über GLPi

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
Sichere und verwalte Open Source-Software mit Synopsis, um Sorgen bezüglich Open Source-Sicherheitslücken und -Lizenzkonformität zu eliminieren.
Black Duck ist eine umfassende Lösung für die Verwaltung von Sicherheits-, Lizenzkonformitäts- und Codequalitätsrisiken, die aus der Verwendung von Open Source in Anwendungen und Containern entstehen. Black Duck wurde von Forrester zum führenden Anbieter von SCA (Software Composition Analysis) ernannt und bietet dir einen beispiellosen Einblick in den Code von Drittanbietern, sodass du ihn in deiner gesamten Softwarelieferkette steuern und deine Abhilfemaßnahmen priorisieren kannst. Erfahre mehr über Black Duck

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
BetterCloud ist das Kontrollzentrum für die Verwaltung und Sicherung von SaaS-Anwendungen, Daten und Benutzern.
BetterCloud ist die erste SaaS-Anwendungsmanagement- und Sicherheitsplattform, die es der IT ermöglicht, die tägliche Verwaltung und Kontrolle für SaaS-Anwendungen zu zentralisieren, zu koordinieren und zu operationalisieren. Jeden Tag verlassen sich tausende Kunden auf BetterCloud, um Daten und Steuerelemente zu zentralisieren, operative Intelligenz zu ermitteln, komplexe Sicherheitsrichtlinien durchzusetzen und benutzerdefinierte Administratorrechte an SaaS-Anwendungen zu delegieren. BetterCloud hat seinen Hauptsitz in New York City und ein Ingenieurbüro in Atlanta, GA. Erfahre mehr über BetterCloud

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
SaaS-Management-Plattform, die dein SaaS-Portfolio erkennt und automatisiert, um Ausgaben zu reduzieren, die Transparenz zu erhöhen und die IT-Effizienz zu steigern.
Torii ist die führende SaaS-Lizenzmanagement-Plattform auf dem Markt. Kunden wie Payoneer, Pipedrive und SimilarWeb vertrauen Torii, um ihre implementierten SaaS-Lösungen zu entdecken, zu optimieren und zu kontrollieren. Die Software kann alle in deinem Unternehmen verwendeten SaaS-Produkte abbilden, ihre Ausgaben verfolgen und den Benutzerzugriff auf Software verwalten. Besuche toriihq.com, um mehr zu erfahren! Erfahre mehr über Torii

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
Cloudbasierter Softwarelizenzierungs- und Verteilungsdienst für Desktopanwendungen, Serversoftware und andere digitale Produkte.
Keygen ist ein Cloud-basierter Softwarelizenzierungs- und Verteilungsdienst für Desktopanwendungen, Serversoftware und andere digitale Produkte. Die entwicklerorientierten APIs von Keygen können von Identitätsverwaltung, Lizenzschlüsseln über Maschinenaktivierungen bis hin zur Verteilung über Download-Links und automatischen Updates alles erledigen. Mit der Unterstützung für Lizenzmodelle wie Node-locked, Floating, Time Trial, Node-Leasing, Feature-Lizenzen und mehr kann Keygen Lizenzen für jedes Softwareprodukt verwalten. Erfahre mehr über Keygen

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
Online-Aktivierungen, zeitgesteuerte Tests und Floating-Lizenzen zum Schutz gegen Softwarepiraterie.
Mit Cryptlex werden Desktop- und IoT-Anwendungen, mobile Apps, On-Premise-Software und digitale Waren mühelos lizenziert und geteilt. Erfahre mehr über Cryptlex

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
Quick License Manager (QLM) ist ein Framework für Lizenzschutz, mit dem professionelle und sichere Lizenzschlüssel zum Schutz deiner App erstellt werden.
QLM erstellt Testschlüssel, maschinengebundene Schlüssel und Software-Aktivierungsschlüssel. QLM kann Anwendungen schützen, die in .NET, ASP.NET, C++, COM, VB6, VBA, Delphi, Excel, MS-Access, Word, Outlook-Add-ins, Android, Windows Phone, Mac OS X und Linux entwickelt wurden. Für Abonnement-basierte Software kann QLM Schlüssel erteilen, die nach einem bestimmten Zeitraum ablaufen. Das Erneuern eines Abonnements kann aus deinem E-Commerce-Anbieter problemlos automatisiert werden. Erfahre mehr über Quick License Manager

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
Verteidige deine Softwarelizenzen und Anmeldeinformationen. Die Lösung findet und entfernt Software- oder Entertainment-Logins, die online weiterverkauft werden.
Red Points ist die erste Brand-Intelligence-Plattform mit mehr als 900 Kunden. Durch die Kombination von Funktionen zum Online-Schutz von Marken, zur Durchsetzung von Urheberrechten und zur Überwachung von Distributoren erhältst du mit Red Points einen umfassenden Einblick in die Online-Präsenz von Marken. Mit dieser Credential Defense-Lösung kannst du Rechtsverletzungen aufdecken, die auf den Weiterverkauf von Anmeldedaten für den Zugriff auf deine Produkte abzielen, Aktivierungsschlüssel entfernen, die deine Rechte verletzen, und die Ergebnisse deiner Schutzbemühungen aufzeigen. Erfahre mehr über Red Points

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement
An office and IT asset tracking solution that connects employees, hardware, subscriptions and locations.
Setyl is a dedicated office and IT asset tracking solution. It can be used to distribute, manage and recover employee assets and software subscriptions across an organisation. Setyl can be self-implemented and deployed rapidly. Setyl replaces spreadsheets and shared folders and allows you to build relationships between assets, software and service subscriptions, and employees across locations and legal entities. Erfahre mehr über Setyl

Funktionen

  • Lizenz-Nachverfolgung
  • Produktaktivierung
  • Test-Lizenz
  • Kopierschutz
  • Lizenzübertragung
  • Lizenzbestand
  • Berichterstattung / Analyse
  • Zugriffskontrollen / Berechtigungen
  • Konfigurationsmanagement

Lizenzmanagement Software: Ratgeber

Einführung

Lizenzmanagement Software Tools schützen DRM-Medien (Digital Rights Managed) vor unberechtigtem Zugriff, Kopieren, Verbreiten und anderen Formen der Verletzung geistigen Eigentums. Mit dieser Art von Software können Unternehmen Anwendungen, die durch Rechte geschützt sind, auf Einhaltung der Vorschriften überwachen. Auf diese Weise können sie Piraterie verhindern und die Einnahmequellen optimieren. Jede Art von Software ist mit einer Lizenz verbunden, auch Public Domain und proprietäre Anwendungen. Die Lizenz enthält die Bedingungen des Rechteinhabenden für die Nutzung der Anwendung, insbesondere für die Weitergabe, Aktualisierung und Veräußerung. Aber die Software, die zur Verwaltung einer Lizenz verwendet wird, hängt oft von der Art der Lizenz selbst ab. So gibt es beispielsweise Tools, die auf App-Lizenzen, hardwaregesperrte Software-Schlüssel, Cloud-Lizenzen und Hybridlösungen zugeschnitten sind.

Softwarelizenzierungstools ermöglichen es Personen, die mit geistigem Eigentum, IP-Portfolio-Management, Delegierten und IT-Management im Auftrag von Rechteinhabenden zu tun haben, den Lizenzierungsstatus zu verfolgen, Lizenzen zu vergeben, Produkte weltweit zu aktivieren und die Nutzung von Kopien zu überwachen. In manchen Fällen kann die Softwareentwicklung einige dieser Aufgaben im Alleingang erledigen. Aber mit der richtigen License Management Software können Nutzer oft viel schneller einen Netzwerkschutz einrichten, den individuellen Zugriff anpassen, Upgrades planen und die Einhaltung von Vorschriften sicherstellen.

Es besteht eine gewisse Verwirrung zwischen Lizenzierungs- und Asset Management Tools. In einem Unternehmen ist es in der Regel die Aufgabe des IP-Managements, die Lizenznutzung für jeden Nutzer und jede Art von angebotenem Dienst zu verfolgen, Registrierungsgebühren festzulegen und zu erheben. Außerdem muss es feststellen, ob die Lizenz für den Nutzer geeignet ist, und die Einhaltung der Vorschriften überprüfen. All diese Aufgaben können von der angebotsstellenden Person mithilfe von SLM (Software Lifecycle Management)-Anwendungen optimiert werden, um Verschwendung zu minimieren und den Ertrag zu steigern.

Aber Unternehmen, die Software von Entwicklungs- und Anbieterunternehmen lizenzieren, können Schwierigkeiten haben, ihre Lizenzen zu verfolgen. Und wenn sie zu viele Tools lizenzieren, riskieren sie, mehr zu bezahlen als nötig. Wenn sie nicht genug Lizenzen haben, riskieren sie, ihre Vereinbarungen zu verletzen. Daher müssen die Nutzer ein Gleichgewicht zwischen Ausgaben und Funktionalität finden. Dabei stützen sie sich häufig auf ein SAM (Software Asset Management)-Tool.

Es liegt in der Natur der Sache, dass SLM- und SAM-Tools unterschiedliche Arten von Tools mit einer völlig unterschiedlichen Nutzerbasis sind. Die Nutzer verwechseln jedoch gerne diese beiden Arten von Anwendungen, da beide die Compliance überwachen und den Einsatz von Software-Tools optimieren können. Lizenzmanagement Tools können einige ihrer Funktionen mit verschiedenen Anwendungen teilen wie etwa mit Asset Tracking Software, Patentverwaltungssoftware, IT Asset Management Software und Cloud Management Software.

Darüber hinaus bieten einige dieser Tools kostenlose IT-Services, die vom ASP zur Verfügung gestellt werden. Andere wiederum verfügen über integrierte Module, die speziell für Softwareentwicklungsteams gedacht sind, die auch als Dienstleistungsunternehmen tätig sind. Daher geht Vendor Management Software manchmal in Kategorien wie ITSM Tools, IT-Service-Software, SaaS-Management-Software, und IT-Management-Software über.

Das Angebot an Lizenzverwaltung Software für den Geschäftsbedarf ist groß, und alle haben ein Alleinstellungsmerkmal, das der Vielfalt der Nutzer entspricht. Einige wurden für ganz bestimmte Branchen entwickelt, z. B. für die Herstellung von barrierefreien Apps, Augmented-Reality-Fachkräfte, die Spieleindustrie und Musikverkaufsplattformen. Andere zielen auf Unternehmen ab, die ihren Betrieb an ASPs, Cloud- oder SaaS-Provider auslagern möchten. Unabhängig von den spezifischen Merkmalen sollten Nutzer jedoch erwarten, dass sie Softwarelizenzen mit ein paar grundlegenden, sofort einsatzbereiten Funktionen konfigurieren, monetarisieren und verwalten können:

  • Nachverfolgung der Lizenzvergabe
  • Schnupperlizenzen
  • Aktivierung von Produkten und Dienstleistungen
  • Überwachung der Lizenznutzung
  • Schutz der Kopie vor Rechtsverletzungen
  • Die Möglichkeit für Nutzer, Lizenzen zu migrieren, zu aktualisieren und zu übertragen

Was ist Lizenzmanagement Software?

Aus der Sicht eines Softwareherstellerunternehmens helfen Lizenzmanagement Anwendungen den für die Verwaltung von intellektuellem Eigentum zuständigen Personen in der Schweiz, die Lizenzen, die sie ihrer Kundschaft anbieten, zu konfigurieren, zu verwalten und zu monetarisieren. Aus der Sicht der Geschäftskundschaft können IT-Fachkräfte mit Softwarelizenzierungstools die Compliance für die Software-Assets ihres Unternehmens sicherstellen, die Software-Ausgaben optimieren und auf Audits vorbereitet sein.

Da es Tools gibt, die sowohl als SLM als auch als SAM fungieren, werden die beiden Begriffe oft synonym verwendet. Die ursprüngliche Bedeutung von Lizenzmanagement Software Systemen bezieht sich jedoch ausschließlich auf die Aktivitäten der Herstellerunternehmen, die versuchen, Urheberrechtsverletzungen im Namen der Rechteinhaber zu verhindern.

In den letzten Jahren hat Software für Lizenzmanagement jedoch eine neue Bedeutung erlangt. Ihre Fähigkeiten erstrecken sich auf die gesamte Bandbreite der IT-Assets eines Unternehmens und nicht mehr ausschließlich auf Lizenzen. ITAM (IT Asset Management)-Software kann Funktionen für das Inventar-, Finanz- und Risikomanagement von Hardware, Software und Cloud-Assets unternehmensweit kombinieren.

Softwarelizenzierungstools können in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden wie etwa in der Softwareentwicklung, der Sicherheitsverwaltung, der Marktforschung, der Immobilienverwaltung, der Versicherung, der Technik, dem Gesundheitswesen und der Übersetzung. Die Personen, die für die Verwaltung der Softwarelizenzen des Unternehmens zuständig sind, haben also möglicherweise einen Hintergrund im Projekt-, Vertrags-, Immobilien-, Produkt- oder Krankenstationsmanagement und nicht im Lizenzmanagement. Lizenzierungsanwendungen müssen intuitiv, benutzerfreundlich, kodierungsfrei und flexibel sein, um diesen unterschiedlichen Hintergründen und Fähigkeiten gerecht zu werden.

Software-Lizenzierungstools gibt es in verschiedenen Konfigurationen, darunter Desktop-Anwendungen, Web-Tools, Browser-Erweiterungen sowie mobile Anwendungen. Diese Tools werden von Unternehmen jeder Größe eingesetzt, von KMUs bis hin zu Fortune-500-Unternehmen, und eignen sich für eine Vielzahl von Geschäftsmodellen und Lizenzierungsoptionen. Sie können beispielsweise feste Arbeitsplatzlizenzen unterstützen, die an einzelne Hardware-Assets gebunden sind, und Floating-Lizenzen, die von Mitarbeitenden nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ gemeinsam genutzt werden. Nutzer können zudem erwarten, dass sie Softwarelizenzen verwalten, bei denen es sich um Testlizenzen, zeitlich begrenzte Lizenzen, unbefristete Lizenzen, funktionsbasierte Lizenzen, Lizenzen mit Nutzungsberechnung oder Abonnements handelt. In einigen Fällen können Nutzer ihre Lizenzen sogar offline aktivieren und überprüfen.

Von vielen der heutigen Lizenzmanagement Software Tools wird außerdem erwartet, dass sie APIs für alle wichtigen Entwicklungsumgebungen unterstützen. Als übersichtliches Dashboard muss das Tool auch die Nutzung von Softwarelizenzen in Echtzeit ausgeben, überwachen und verwalten. Diese Anwendung ist mit Integrationen für die bestehenden CRM-, ERP- und Vertriebstools des Unternehmens ausgestattet und kann Software sowohl vor Ort als auch in der Cloud überprüfen.

Mit einem Lizenz- oder Asset-Management-Tool können IT-Fachkräfte automatisch die installierten Anwendungen ermitteln, in Echtzeit sehen, wie sie genutzt werden, und sofort Maßnahmen ergreifen. So können Admins beispielsweise die Nutzung anhand von Seriennummern, Anmeldedaten, Arbeitsplätzen und anderen Nutzerdetails überwachen. Das Verwaltungspersonal kann auf Browsing-Informationen zugreifen, die Erneuerung von Lizenzen mit Hilfe von integrierten intelligenten Kalendern verwalten, versteckte oder unnötige Ausgaben für Lizenzen aufdecken und derartige Kosten durch die Einhaltung von Audit-Vorschriften optimieren.

Zuverlässige Lizenzierungsinformationen sind für jedes Unternehmen und insbesondere für IT-Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Lizenzmanagement Software kann Informationen über die Einhaltung von Vorschriften, Nutzungsraten in verschiedenen Abteilungen und Regionen, Einblicke in den globalen IT-Bestand, Ziele der digitalen Transformation, wichtige Herausforderungen bei der Lizenzierung und Änderungen beim Technologieverbrauch liefern. Mit diesen Tools können Admins die Nutzung ihrer Lizenzen optimieren und die IT-Governance in allen Niederlassungen und Anlagen des Unternehmens verbessern. Durch den Einsatz in der Cloud wird die Lizenzmanagement Software skalierbar, kann schneller einen Mehrwert liefern und SAM-Ziele leichter erfüllen.

Welche Vorteile bietet eine Lizenzmanagement Software?

Die Vorteile von Lizenzmanagement Software sind sehr einfach und greifbar. Schweizer Unternehmen nutzen diese Tools, um eine Vielzahl von Bedürfnissen zu befriedigen. Dazu gehören unter anderem:

  • Überwachung der Lizenzen: Alleinige Visualisierung des gesamten Softwarebestands eines Unternehmens in sämtlichen Abteilungen, Niederlassungen und Regionen durch Führungskräfte. Aber mit einem Lizenzmanagement Tool kann das Management genau das ganz einfach erledigen und den Lizenzstatus und die Nutzungsmetriken anzeigen.
  • Budgetierung: Verbrauchsanzeige, Berechtigungsbewertung, Abschätzung von Wartungs- und Upgrade-Kosten und Messung von Bedarfsänderungen durch einer Lizenzmanagement Software. Durch die Analyse des Nutzungsgrads bestimmter Softwareprodukte können Unternehmen besser Verträge aushandeln, Integrationen konsolidieren, die Entwicklung eigener Tools in Betracht ziehen oder sich für Softwareprodukte entscheiden, die ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Diese Informationen können dann in die Budgetierungsberichte einfließen und mit den Buchhaltungs- und Finanzabteilungen geteilt werden. Dies trägt zu einer besseren Ausgabenkontrolle bei.
  • Steigerung der Gewinne: Auffindung von Verschwendung, Redundanz, Überschuss und Ineffizienz mit Lizenzverwaltung Software. Überall dort, wo Lizenzen nicht ausreichend, falsch oder von den falschen Personen genutzt werden, gibt es die Möglichkeit, Einsparungen zu erzielen. Mit Lizenzmanagement Systemen ist es für das Management einfacher, die zur Verfügung stehenden Ressourcen neu zu bewerten, neu zuzuordnen und optimal zu nutzen. Außerdem wird jeder Aspekt eines Lizenzvertrags sinnvoll genutzt, es gibt keine Verschwendung, die Kosten werden gesenkt und letztlich steigen die Gewinne.
  • Reduzierung der Sicherheitsrisiken: Verhinderung von unbefugtem Zugriff auf Unternehmenssoftware mit Lizenzmanagement Software. Angesichts der Ausbreitung von Computer-Hacking, DDoS-Angriffen und Ransomware-Kampagnen, die sich gegen Organisationen aus allen Bereichen vom Gesundheitswesen bis zur Börse richten, ist keine Branche und kein Unternehmen vor Cyber-Angriffen gefeit. Aber Softwarelizenz-Tools können das Risiko von Netzwerkverletzungen, Malware, Konflikten und Datenlecks mindern.
  • Software Compliance: Schwer nachvollziehbare und änderungsanfällige Bedingungen von Lizenzvereinbarungen. Exklusivitätsansprüche, Konflikte zwischen konkurrierenden Marken und Kompatibilitätsprobleme gehören zu den häufigsten Problemen, aber die Verantwortlichen müssen sich auch mit der Möglichkeit auseinandersetzen, dass nicht alle Beschäftigten die Software wie vorgesehen oder erlaubt nutzen. Wenn man in der Lage ist, Software-Audits automatisch durchzuführen und die Anforderungen des Entwicklungsunternehmens zu erfüllen, minimiert man die Gefahr von Geldstrafen und Ausfallzeiten.
  • Zentralisierte Verwaltung: Darstellung der Nutzung und der Einhaltung von Vorschriften für Admins und alle Beteiligten. Mit einer Lizenzmanagement Software sind derartige Informationen für alle Berechtigten auf einem einzigen Bildschirm verfügbar, und zwar per Fernzugriff und häufig sogar mit ansprechendem Bildmaterial.

Über welche Funktionen verfügt Lizenzmanagement Software?

Typische Funktionen von Lizenzmanagement Software beziehen sich darauf, wie Software innerhalb des Unternehmens genutzt wird und wie diese Nutzung gegen bestehende Vereinbarungen verstoßen kann. Dazu gehören mindestens sechs wichtige Funktionen, die jeder geschäftliche Nutzer von seiner Softwarelizenzierungsanwendung erwarten sollte:

  • Lizenzbestand: Verwaltung von Informationen über erworbene Lizenzen. Unabhängig davon, ob die Software direkt gekauft, auf Testbasis genutzt oder mit einem Pay-as-you-go-Vertrag eingesetzt wird, können sich die Kosten für die Softwareanwendungen summieren. Wer ein Verlängerungsdatum verpasst, mit seinen Zahlungen in Verzug gerät und nicht alle Möglichkeiten ausschöpft, kann seine Geschäftsprozesse beeinträchtigen. Aber mit einem Softwarelizenz-Tool, das den Überblick über sämtliche Anwendungen, Funktionen, Fälligkeitstermine und die globale Nutzung behält, können Unternehmen ihren Softwarebestand optimal nutzen und einen reibungslosen Geschäftsbetrieb gewährleisten.
  • Compliance-Management: Aufrechterhaltung der Software-Compliance durch Identifizierung und Durchsetzung von Compliance-Richtlinien. Fehler zu machen ist menschlich, aber Fehler bei der Einhaltung und Nichteinhaltung von Vorschriften können sehr kostspielig sein. Die Nichteinhaltung kann zu hohen Geldstrafen, Ausfallzeiten, Geschäftseinbußen und Rufschädigung führen. Daher sollte man sich bei der Einhaltung von Richtlinien am besten auf ein einziges Tool verlassen, das in der Lage ist, die Geschäftsbedingungen jedes Herstellers zu überwachen, Konflikte zu erkennen und dem Unternehmen nur Anwendungen anzubieten, die es sicher nutzen kann.
  • Überwachung des Wartungsverlaufs: Überwachung der Software-Lebenszyklus-Wartungsprotokolle, Ermittlung von Herausforderungen, Budgetierung für diese und langfristige Investitionsentscheidungen. Mit der Zeit wachsen einige Programmiertools mit dem Unternehmen mit und es werden neue Versionen angeboten, die an die sich entwickelnde Hardware und Ressourcen des Nutzers angepasst sind. Einige Software-Tools dümpeln jedoch vor sich hin oder verschlechtern sich im Laufe der Zeit in puncto Funktionalität, Supportleistungen oder beidem. Ein Lizenzmanagement Tool sollte in der Lage sein, Anwendungen zu erkennen, die kurz vor dem Ende ihrer Lebensdauer stehen und entweder zu schwierig zu pflegen sind oder keinen ausreichenden Wert mehr für das Unternehmen darstellen.
  • Nutzerberechtigungen: Kontrolle über autorisierte Benutzerlisten, Berechtigungen, Einschränkungen und Ausnahmen. Lizenzmanagement Tools können Nutzerberechtigungen für Unternehmen mit einer großen und sehr unterschiedlichen Belegschaft selbst mit Tausenden von Außendienstmitarbeitenden, Praktikanten, Zeitkräften, versetzten Beschäftigten und Auftragnehmenden verwalten. Dies ist besonders nützlich für Unternehmen mit einer hohen Mitarbeiterfluktuation, wie z. B. Vertriebs- und Marketingunternehmen, Lagereinrichtungen, Nichtregierungsorganisationen, HR-Unternehmen, Kontaktzentren, das Bildungs- und Gesundheitswesen sowie Technologieentwicklungsunternehmen.
  • Berichte und Analysen: Anzeige von Leistungsdaten für die einzelnen Lizenzen, Verfolgung von Metriken im Zeitverlauf und Verwaltung des gesamten Inventars über ein einziges Dashboard. Es ist nützlich, Momentaufnahmen der Leistung für die einzelnen Lizenzen zu erfassen und einzusehen. Lizenztools können jedoch nur dann verwertbare Erkenntnisse liefern, wenn sie diese Momentaufnahmen täglich, konsistent und nachvollziehbar zur Verfügung stellen. Führungskräfte können so die Leistung im Laufe der Zeit, zwischen verschiedenen Anwendungen, in verschiedenen Regionen und in Echtzeit vergleichen. Dazu benötigen sie interaktive und unmittelbar aktualisierte Grafiken, Diagramme, Diagramme, Tabellen und Berichte.
  • Übertragbarkeit und Skalierbarkeit: Aktualisierung, Migration, Diversifizierung und Weitergabe von Lizenzpaketen an Nutzer für Führungskräfte. Da sich die Bedürfnisse und Anforderungen der Nutzer ständig weiterentwickeln, müssen Herstellerunternehmen mit dieser Entwicklung Schritt halten. Für die Herstellerunternehmen von Softwarelizenzprogrammen bedeutet dies, dass sie flexibel genug sind, um saisonale Schwankungen, exponentielles Wachstum und die Notwendigkeit, den Endnutzer in ihr Geschäftsmodell einzubeziehen, berücksichtigen zu können.

Im Softwareverzeichnis von Capterra kann man eine Vielzahl von Lizenzmanagement Tools finden, die über alle sechs dieser Funktionen verfügen. Interessenten an bewährten Lizenzierungstools können die Ergebnisseiten des Verzeichnisses durchstöbern, sortieren und filtern. Dort gibt es außerdem eine Fülle von Anwendungen zur Verwaltung von Lizenzmanagement Software, die speziell für Geschäftskundschaft entwickelt wurden.

Was sollte beim Kauf von Lizenzmanagement Software berücksichtigt werden?

Beim Kauf von Lizenzmanagement Software muss man sich zunächst fragen, ob man ein anbieterspezifisches Tool sucht oder eines, das auf allgemeine geschäftliche Nutzer ausgerichtet ist. Während die Herstellerunternehmen versuchen, ihr SLM-Tool zu Geld zu machen, geht es den normalen Nutzern nur darum, die Effizienz zu steigern und die Softwareausgaben in ihrem Unternehmen durch Asset Management zu senken. Daher sollte die Art des Tools ihr Hauptanliegen sein. Aber abgesehen von den vertikalen Märkten sollten Nutzer prüfen, ob ein Lizenzierungstool alles bieten kann, was sie benötigen, und sich daher die folgenden Fragen stellen:

  • Verfügt die Software über automatische Echtzeit-Benachrichtigungen? Automatische Lizenzwarnungen für Bereitstellung, Nutzung, Konflikte, Ablauf und Compliance sind ein Muss. Ohne diese grundlegende Fähigkeit wird es für Admins schwer, den Überblick über unberechtigte, ineffiziente und falsche Nutzung zu behalten.
  • Sind Tracking-Funktionen inbegriffen? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Software- und Hardware-Assets zu verfolgen, und jede hat ihre Vorzüge. So können beispielsweise Software-Tools für die Lizenzierung ein QR-Code-Login, einen automatischen RFID-Check-in beim Betreten des Firmengeländes, App-fähige Bluetooth-Verbindungen zwischen Geräten und GPS-Updates für Personen im Außendienst und andere Fachkräfte vorschreiben. Unternehmen müssen jedoch bedenken, wie Beschäftigte oder externe Akteure diese Technologien abgreifen, ihre Schwachstellen ausnutzen und sich in Echtzeit Zugang zu Unternehmensdaten verschaffen könnten.
  • Werden Testoptionen angeboten? Ein Lizenzierungstool sollte als langfristige Investition betrachtet werden, und Unternehmen sollten sich bemühen, zuverlässige Hersteller zu finden, da es sich um sensible Daten handelt, die ausgetauscht werden. Eine solche Partnerschaft sollte nicht leichtfertig eingegangen werden, und jedes seriöse Herstellerunternehmen sollte eine zeitlich begrenzte Testversion als Kostprobe der kommenden Dinge anbieten. Unabhängig davon, ob diese Testversion einen vollen Funktionsumfang bietet oder nur eine begrenzte Anzahl von Funktionen, sollte sie in der Lage sein, selbst unerfahrene Nutzer in die Grundlagen des Lizenzmanagement einzuführen. Idealerweise bietet die Testversion also Hilfe von Einrichtungsassistenten, Chatbots und Popup-Anleitungen.
  • Werden Produktaktivierung, -verlängerung und -deaktivierung angeboten? Tools für die Lizenzierung können den Admins bei der Aktivierung und Erneuerung ihrer Lizenzen helfen. Einige lassen sich in bekannte Software Development Tools integrieren, um die Produktaktivierung über das zentrale Dashboard zu erleichtern. Unter Umständen können sie Admins auch dabei helfen, einen Vertrag für eine Softwareanwendung zum Ende ihrer Lebensdauer zu kündigen.
  • Welcher Grad an Datensicherheit und Datenschutz wird gewährleistet? Herstellerunternehmen von Lizenzanwendungen haben Zugriff auf einen gewaltigen Fundus an Nutzerdaten. Das Wissen, welche Software-Tools Unternehmen verwenden, ist ein Vorteil, der von Konkurrenzunternehmen missbraucht und als Waffe eingesetzt werden kann. Aus diesem Grund müssen Unternehmen verlangen, dass die Herstellerunternehmen von Lizenzsoftware nicht auf ihre privaten Daten zugreifen oder diese zu Geld machen.

Die wichtigsten Trends bei Lizenzmanagement Software sind für die gesamte Softwarebranche gültig. Sie spiegeln die wachsende Nachfrage nach Software wider, die leistungsfähiger, bequemer und preisgünstiger ist als in den vergangenen Jahren. In dem hart umkämpften und margenschwachen Bereich der Lizenzverwaltung neigen Unternehmen dazu, diese Dienstleistung auszulagern, anstatt eigene Lizenzmanagement Software zu entwickeln, was den Markt nur noch umkämpfter macht. Angesichts der Vielzahl von Tools, aus denen Führungskräfte wählen können, sollten sie diese etablierten oder aufkommenden Trends bei der Softwarelizenzierung im Auge behalten:

  • Das Lizenzmanagement ist mobil: Die Nachfrage nach mobilem Zugang und mobiler Bereitschaft nimmt weiter zu. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn mit mobilfreundlichen Apps können Admins den Erwerb, die Installation und die Nutzung von Lizenzen leichter im Auge behalten. Von ihren Smartphones und Tablets aus können die Verantwortlichen den Verbrauch und die Einhaltung der Vorschriften aus der Ferne überwachen und bei Versäumnissen, Konflikten oder unbefugten Aktivitäten sofort eingreifen.
  • Mehr künstliche Intelligenz (KI): Mithilfe von KI können Lizenzmanagement Tools dynamische Prognosen und Budgetierungsberichte erstellen, Cyber-Bedrohungen schneller erkennen und den Missbrauch von Software sofort ermitteln. KI-Tools können Admins außerdem dabei helfen, ihre Softwareausgaben zu visualisieren, intelligente Unternehmenskarten auszugeben, Abonnements aus der Ferne zu verwalten, Rechnungen zu bearbeiten, die Mehrwertsteuer zurückzufordern und Betrug zu verhindern. Aber auch KI-Tools haben ihre Grenzen. Dazu gehört insbesondere, dass sie nicht in der Lage sind, neue Szenarien zu interpretieren und zu bewältigen – eine Schwachstelle, die Cyberkriminelle ausnutzen können.
  • Integrierte Chatbots: Manche Nutzer schätzen es, in der Einführungsphase einen Pop-up-Chatbot zu haben, und andere erwarten, dass sie ihn auf unbestimmte Zeit nutzen können. Da nicht alle Verantwortlichen für die Lizenzierung einen Hintergrund im IT-Management haben, können Chatbots Unternehmen dabei helfen, das Feld zu ebnen und mehr Beschäftigten Zugang zu ihren Lizenzierungstools zu geben. Aber es besteht die Gefahr, sich zu sehr auf Bots zu verlassen, die nicht immer die richtigen Antworten haben.