Wir helfen Unternehmen in der Schweiz
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

CPM (Cost Per Thousand)

CPM (Cost Per Thousand) ist ein Marketingbegriff, der sich auf die durchschnittlichen Kosten für 1.000 Werbeeinblendungen bezieht. Eine Einblendung bedeutet in diesem Zusammenhang, wie oft eine Werbung durch einen Blick oder einen Klick dem Publikum eingeblendet wird. Die Cost per Thousand sind auch als CPM (Cost Per Mille) bekannt. Je niedriger die CPM, desto billiger ist es, eine Werbeeinblendung zu erhalten. Ein CPM von 1 $ bedeutet, dass es ein Unternehmen nur 1 $ kostet, 1.000 Werbeeinblendungen zu erhalten. Ein CPM von 10 $ wäre somit zehnmal so teuer.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über CPM (Cost Per Thousand) wissen

Für kleine Unternehmen, die ihre Marketingstrategie planen, ist der CPM eine Möglichkeit, die Gespräche über die Wirksamkeit ihrer Kampagnen zu vereinfachen. Marketingteams können sich auch auf die Kosten pro Klick oder die Kosten pro Akquisition beziehen, und die Kenntnis des CPM hilft Unternehmen, ihre Werbebudgets effektiv zu planen.