Wir helfen Unternehmen in der Schweiz
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

WPA2 (Wi-Fi Protected Access 2)

WPA2 (Wi-Fi Protected Access 2) ist eine zusätzliche Verschlüsselungsmethode für Drahtlosnetzwerke. WPA stärkt den Datenschutz im Netzwerk und bietet eine robustere Zugriffskontrolle. Damit erhalten nur berechtigte Nutzer Zugriff über die Drahtlosverbindung. Die neueste Version, WPA2, ist in zwei Varianten erhältlich. Die persönliche Variante erfordert die Einrichtung eines Passworts, und die Unternehmensvariante erlaubt den Zugriff über einen Server.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über WPA2 (Wi-Fi Protected Access 2) wissen

Jedes Unternehmen kann WPA2 nutzen, um sein Unternehmensnetzwerk sicherer zu machen. Organisationen sollten die Unternehmensversion nutzen, da die persönliche Version lediglich ein Passwort erfordert und nicht so sicher ist.

Ähnliche Begriffe