Wir helfen Unternehmen in der Schweiz
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

KI (Künstliche Intelligenz)

KI beschreibt Technologien, die menschliche Intelligenz nachbilden. KI wendet logikbasierte Techniken an, um Ereignisse zu interpretieren, Aufgaben zu automatisieren und Tätigkeiten mit begrenztem menschlichem Eingriff durchzuführen. Zu den KI-spezifischen Anwendungen gehören: – CL (Computerlinguistik) – ML (Maschinelles Lernen) – Maschinelles Sehen – Spracherkennung KI ermöglicht es Maschinen, wie Menschen zu denken und zu lernen. Beispiele für KI sind selbstfahrende Autos, virtuelle Buchungsagenten, Chatbots, intelligente Assistenten und Fertigungsroboter. Seit der ersten Entwicklung in den 1950er Jahren hat die KI im letzten Jahrzehnt an Popularität gewonnen, da immer mehr Unternehmen diese Technologie nutzen.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über KI (Künstliche Intelligenz) wissen

KI wird von KMU genutzt, um Arbeitsprozesse zu automatisieren, manuelle Arbeit zu reduzieren, mit Kunden in Kontakt zu treten, Marketingkampagnen zu erstellen und intelligente Entscheidungen für das Unternehmen zu treffen. KMU, die in diese Technologie investieren, können in der Regel ihre Kosten senken, da sie für ihre Prozesse weniger menschliche Arbeitskraft benötigen. Zudem können Organisationen Produktivitätssteigerungen verzeichnen, da KI die Zeit für manuelle Prozesse verkürzt.

Ähnliche Begriffe