Wir helfen Unternehmen in der Schweiz
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

PCU (Packet Control Unit)

Die PCU (Packet Control Unit) ist ein Routergerät in einem GPRS-Netz (General Packet Radio Service), das meist einem BSC (Base Station Controller) hinzugefügt wird. Die PCU nutzt die Frame-Relay-Technologie, um viele BSC-Aufgaben auszuführen und gleichzeitig als Schnittstelle zwischen der SGSN (Serving GPRS Support Node) und dem Funknetz zu fungieren.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über PCU (Packet Control Unit) wissen

Sie kann Daten unterscheiden und kontrollieren, egal ob sie an ein leitungsvermitteltes Datennetz oder ein paketvermitteltes Datennetz übertragen werden. Die meisten Unternehmen fügen die PCU der Basisstation hinzu, um die mit eigenständigen Hardwaregeräten verbundenen Kosten zu sparen.

Ähnliche Begriffe